Streiflichter durch über 55 Jahre Vereinigung Cannstatter Vereine (VCV)

 

1959: Gründung der Vereinigung Cannstatter Vereine (VCV) mit 13 Vereinen und Organisationen unter Bezirksvorsteher Willi Schwenger. Heute hat die VCV über 60 Mitgliedsvereine/ -organisationen. Ziel damals und heute: Die gleichliegenden Interessen der Vereine und Organisationen in Bad Cannstatt wahrzunehmen und zu bündeln.

 

In den 60er, 70er, 80er bis Anfang der 90er Jahre wurden mit Unterbrechung große Sommernachtsfeste ”Rund um die Quellen von Bad Cannstatt” im Kurpark und den Kursälen veranstaltet - u. a. buntes Programm der VCV-Mitgliedsvereine

 

1974: Konzert des legendären Heeresmusikkorps 9 aus Bad Cannstatt, Tanz in allen Kursälen, großes Feuerwerk


In den 70er Jahren: ”Tag des Liedes” – öffentliches Singen vor dem Cannstatter Rathaus unter Beteiligung der Cannstatter Gesangvereine


1978-1981: ”Cannstatter Jugendskitage” mit jährlich über 250 Schülerinnen und Schülern aus Bad Cannstatter Schulen auf der Schwäbischen Alb und im Allgäu – organisiert von den Cannstatter Skivereinen


1980: 650 Jahre Stadterhebung mit vielen Veranstaltungen über das Jahr verteilt, u. a. mit der Fahrt nach München mit Kranzniederlegung in der Gruft des ”Kaisers Ludwig der Bayer”, der 1330 Cannstatt ”die Rechte und Ehre einer Reichsstadt” verlieh. Viele Sportveranstaltungen, u. a. ”Cannstatt – Sport über 65”, ein Treffen bekannter Seniorensportler und Sportfunktionäre im Großen Kursaal.


1980 – 1994: ”Der Cannstatter Sport stellt sich vor” – Sportpräsentation der Cannstatter Sportvereine im 2-jährigen Turnus. 1994 mit dem Weltmeister und heutigen Fußball-Nationaltrainer Brasiliens, Carlos Dunga, der damals in Bad Cannstatt wohnte und für den VfB Stuttgart spielte.


1994: 2-tägiges Eröffnungsfest des neugebauten Cannstatter Mineralbads unter Federführung der VCV und unter Mitwirkung der Cannstatter Vereine.


In den 90er Jahren bis Anfang 2000: Mehrere Hocketse mit Wein, Musik und Gesang zur Unterstützung des Stadtmuseums Bad Cannstatt.


2002: Eröffnungsfeier zur Teileinweihung der Stadtbahnlinie U2 unter Beteiligung vieler Cannstatter Vereine und Schulen.


2005: ”100-Jahre Vereinigung Stuttgart mit Bad Cannstatt” unter Beteiligung vieler VCV-Vereine und -Organisatoren.


2008: VCV-Einladung zum Empfang beim Festakt des Bezirksamts anlässlich 1300 Jahre Bad Cannstatt


2008: Internationales Stadtfest in der Altstadt, in der Seelbergstraße und dem Cannstatter Carrée mit einem multikulturellen Programm auf vier Bühnen am Marktplatz


2004 – 2010: Jährliche Kurkonzerte in den Sommermonaten in der denkmalgeschützten Konzertmuschel des Cannstatter Kurparks, mit starker finanzieller Unterstützung durch den Bezirksbeirat Bad Cannstatt

 

2012/2013: Sonderausstellung "Volle Kanne Bad Cannstatt - Geschichte und Gegenwart Cannstatter Vereine" mit Unterstützung der VCV und zahlreicher Mitgliedsvereine im Stadtmuseum Bad Cannstatt

 

2014: Nach vierjähriger Pause aufgrund der Kursaalrenovierung werden die Kurkonzerte wiederaufgenommen.

 

2015: Bezirksvorsteher Bernd-Marcel Löffler wird zum Vorsitzenden der VCV gewählt

Geschichte


Impressionen aus unserer Geschichte